Funktion, Handling, Projekte: Was sind Beacons?

 

Was sind Beacon bzw. iBeacon?

Beacon sind kleine Sender bzw. Empfänger in verschiedenen Größen, Formen und Materialien, die auf der Bluetooth Low Energy (BLE) oder auch Bluetooth Smart Technologie basieren.

Was können Beacon?

Beacon funken regelmäßig und wiederkehrend ihre ID. Für die Übertragung von großen Datenmengen eignen sie sich aufgrund der relativ geringen Übertragungsrate jedoch nicht.

Befinden sich 3 Beacon-Sender in Reichweite zueinander, können nicht nur die Positionen der einzelnen Beacon bestimmt, sondern auch Wege eines Beacon-Empfängers innerhalb des Raumes nachvollzogen werden (Prinzip der Triangulation).

Per Software können dem Bluetooth-Signal komplexe Funktionen zugeordnet werden, z.B. das Aussenden von hochwertigem Content, Service oder Interaktionen an Empfänger-Geräten. Den dafür notwendigen Content hinterlegt die Software in einer Cloud.

Wie funktionieren Beacon? 

Die konzentrische Reichweite der Beacon ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich: Sie beträgt 60 Zentimeter bis zu 70 Meter. Entscheidend sind Parameter, wie Luftfeuchtigkeit und Temperatur, aber auch, welche Gegenstände sich ebenfalls im Raum befinden, also absorbierende oder reflektierende Stoffe. Es gibt Beacon für den Indoor-Bereich und Tough-Beacon für den Outdoor-Bereich. Beacon werden per Batterie – die Laufzeiten variieren je nach Leistungsanforderung der Beacon zwischen 2 und 5 Jahren – oder per Stromanschluss betrieben. Inzwischen gibt es auch Beacon, die in LED-Lampen integriert sind, oder per Solar angetrieben werden.

Proximity Marketing: Über den Einsatz von Beacon

Analog zum GPS-Signal im Outdoor-Bereich ist mit den Beacon eine Position im Indoor-Bereich exakt zu bestimmen. Empfänger-Geräte, die sich in der Reichweite der Beacon befinden, können nun mit positions- bzw. produkt-relevanten Informationen, so genanntem Location based content, angesteuert werden. Diese Service-Kommunikation und Interaktionen werden unter dem Begriff Proximity Marketing zusammengefasst und finden in vielen Branchen bereits Anwendung, z.B. im Einzelhandel, Tourismus, Industrie, Projektentwicklung, Museen und Ausstellungen, auf Festivals, Messen oder Flughäfen. 

Wie findest Du die richtigen Beacon für Dein Projekt?

Folgende Fragen musst Du im Vorfeld klären: Was sollen die Beacon leisten; z.B die Identifikation und Positionsbestimmung und die daraus resultierende Tracking-Funktion, das Aussenden von Content auf Empfänger-Geräten, das Messen von Raumbeschaffenheit durch zusätzliche Sensoren?

Bei der Wahl des Gehäuses ist wichtig, welchen äußeren Faktoren die Beacon ausgesetzt sind: Drinnen oder draußen, wasser- und wettergeschützt, wechselnde Temperaturen, starke Erschütterungen, Staubanhaftungen?

Werden die Beacon verbaut oder können die Batterien auch noch nach Jahren ausgetauscht werden?

Was kosten Beacon? 

Je nach Hersteller, nach Material, nach Beschaffenheit und den zusätzlichen Sensor-Funktionen der Beacon variieren die Anschaffungskosten stark; einfache Ausstattungen für z.B. den Einzelhandel gibt es ab 12 €. Für den Industriebereich werden Beacon oftmals mit robusteren Gehäusetypen und Sensorleistungen speziell angefertigt.

Einzelne Beacon können kinderleicht selbst positioniert und ausgemessen werden. Für die fachgerechte Installation größerer Mengen in Lager, Archiven und Filialen werden auch Servicepakete zu Festpreisen angeboten.

Folgekosten entstehen für Beacon auf Batteriebasis durch den Austausch nach 2 bis 5 Jahren; das ist je nach Kapazität der einzelnen Batterie unterschiedlich.

Wo kaufst Du Beacon? 

Es gibt zahlreiche Hardware-Hersteller. Unter dem Namen iBeacons z.B. vermarktet Apple seine Beacon. Wir pflegen Partnerschaften mit verschiedenen Hardware-Herstellern weltweit, wie kontakt.io, estimote und Blukii.

Wichtiger Hinweis: Du kannst Beacon aller Hersteller auf unserer Proximity Plattform einbinden und mit hochwertigem, komplexem Content verknüpfen. Bei der Entwicklung der Plattform, wie z.B. bei der Konfiguration der Trigger im Backend, achten wir stets auf einen schmalen Energieverbrauch und gutes Handling. 

Weitere Proximity Technologie: Über Geofence, NFC und QR-Codes

Je nach Anwendungsbereich, Location und Anforderungen gibt es neben den Beacons auch andere Proximity-Technologien, die ortsrelevanten Content antriggern, z.B. Geofence, NFC oder QR-Codes. Eine Übersicht findest Du hier.

WINGU-STARTERBOX: Dein idealer Einstieg in Location based service

Hier kannst Du iBeacon in einer komfortablen wingu-Box kaufen. Das Besondere: Du erhältst zusätzlich einen Gutschein und kannst unsere Proximity Plattform kostenfrei testen. Mit Deinem Code schalten wir Dir dafür alle Features aus dem Basis-Abo frei. Für Deinen idealen Start in die Welt des Location based services.